Ein Blick ins Innere: Samsung Galaxy S20 Teardown

Vor kurzem konnten wir die ersten Galaxy S20-Reparaturanleitungen veröffentlichen. Gleichzeitig haben wir die Chance genutzt und einen detaillierten Blick ins Innere des handlichsten Modells aus der neuesten Galaxy-Reihe geworfen. Erfahre in diesem Samsung Galaxy S20 Teardown, welche Komponenten im Gerät stecken und wofür sie zuständig sind.

Ein erster Einblick ins Samsung Galaxy S20

Beim Erstellen der ersten deutschsprachigen Reparaturanleitungen haben wir festgestellt, dass sich gegenüber dem Vorgängermodell nicht viel im Inneren des Android Smartphones getan hat. Positiv hervorzuheben ist aber, dass die USB-Buchse wieder modular ist und nicht wie beim S10 fest an der Hauptplatine sitzt. Die Frontkamera ist sehr stark mit dem Display verklebt. Deshalb sollte man beim Kauf eines Ersatzdisplay darauf achten, dass die Frontkamera bereits vormontiert ist. Das ist bei Samsung Original-Displays der Fall.

Aufgefallen ist außerdem, dass die neuen Galaxy-Modelle keine Kopfhörerbuchse mehr haben. Auch Samsung stellt nun also auf Musikwiedergabe via Bluetooth 5.0 um und verzichtet auf die Klinkenbuchse.

4G oder 5G – Was ist der Unterschied der beiden S20-Geräte?

Das Samsung Galaxy S20 ist das kompakteste Handy der neuesten Galaxy-Familie und in zwei Versionen erhältlich. Die 4G und die 5G Variante unterscheiden sich in einigen Punkten. Neben dem offensichtlichen Punkt – der WLAN-Konnektivität – bietet das 5G Modell beispielsweise mehr internen Speicherplatz als das 4G Modell des Galaxy S20. Aber auch einige Komponenten im Inneren des Smartphones unterscheiden sich, wie zum Beispiels das Display und das Backcover. Hier musst du beim Ersatzteilkauf also besonders achtsam sein und am besten die Modellnummer griffbereit haben.

Ersatzteile für die Samsung Galaxy S20-Reihe

Die ersten deutschsprachigen Reparaturanleitungen für das Samsung Galaxy S20 (4G) findest du auf unserem YouTube-Channel. Passende Original-Ersatzteile für die unterschiedlichen Modelle findest du bei uns im Store. Das Sortiment wird stetig erweitert.

Der Samsung Galaxy S20 Teardown: Alle Bestandteile im Überblick

Samsung Galaxy S20 Teardown: Display, Hörmuschel, Frontkamera

Display

Mit der eingesetzten Super-AMOLED-Technologie und 16 Millionen Farben verspricht das Galaxy S20 ein brillantes Display. Ein Corning® Gorilla® Glass 6 soll den Bildschirm besonders bruchsicher machen. Der Ultraschall-Fingerabdruckscanner erstellt ein 3D-Profil deines Fingerabdrucks und sitzt direkt im Display. Im Original-Display wurden außerdem Frontkamera und Hörmuschel vormontiert.

  • 6,2 Zoll Super-AMOLED
  • 1.440 x 3.200 Pixel (20:9), 563 ppi
  • Bildwiederholrate: bis zu 120 Hz
  • Screen-to-body-Ratio: ~88.6%

Frontkamera

Die 10 Megapixel Frontkamera mit F2.2 Blende sitzt wie bei den Vorgängermodellen in einem kleinen Loch am oberen Displayrand. Neu: Die Kameraaussparung ist in die Mitte gewandert. Die Kamera selbst ist stark mit dem Display verklebt.

Hörmuschel

Die Hörmuschel sorgt dafür, dass du beim Telefonieren einen Ton hörst. Gleichzeitig unterstützt sie den Lautsprecher bei der Musik- und Videowiedergabe und sorgt so für den Stereo-Sound.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Sensor, Vibrationsmotor

Sensorkabel

Das kleine Kabel ist für den Annäherungs- und Helligkeitssensor beim Display zuständig.

Vibrationsmotor

Der Vibrationsmotor sitzt im unteren Bereich des Samsung-Geräts und sorgt für haptisches Feedback bei Tasteneingaben sowie beim Klingeln des Telefons.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Triple-Kamera

Kameras

Die Hauptkamera des Samsung Galaxy S20 besteht aus drei verschiedenen Kameras:

Hauptkamera

  • 12 Megapixel
  • Blende: f/1.8
  • Brennweite: 26 mm
  • Sensorgröße: 1/1.7″

Zoom-Kamera

  • 64 Megapixel
  • Blende: f/2.0
  • Sensorgröße: 1/1.7″

Weitwinkel-Kamera

  • 12 Megapixel
  • Blende: f2.2
  • Brennweite: 13 mm

Die Triple-Kamera bietet einen bis zu 3-fach optischen Zoom und einen bis zu 30-fach digitalen Zoom. Außerdem kannst du Videos in 8K UHD aufzeichnen. Die Aufnahme ist allerdings auf eine Minute begrenzt, da solch große Videos viel Speicherplatz einnehmen.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Hauptplatine, USB-C-Buchse

Hauptplatine

Die Platine, auch Mainboard genannt, ist das Herzstück eines jeden Handys. Das Samsung Galaxy S20 bietet folgende Ausstattung:

  • hauseigener Exynos 990 Octa-Core-Prozessor (ausgenommen: USA)
  • interner Speicher von 128 GB
  • Arbeitsspeicher von 8 GB (die 5G-Version bietet 12 GB RAM)

Auf der Platine sitzen zudem weitere Chips, das Modem und diverse Anschlüsse für die einzelnen Komponenten wie die Kameras, das Mikrofon und die Seitentasten.

USB-Platine mit Ladebuchse

Die USB-C Buchse ist im Gegensatz zum Vorgänger wieder ein gesondertes Bauteil, dass du eigenständig tauschen kannst. Die Buchse sitzt auf einer kleinen Platine, auf der außerdem das Mikrofon, Anschlüsse für die Flexkabel zur Hauptplatine sowie eine Antenne verbaut sind.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Akku, SIM-Kartenhalter

Akku

Der Akku bietet eine Kapazität von 4.000 mAh und wird über einen USB-C Port aufgeladen. Zusätzlich wird Quick Charge unterstützt. Über dem Akku laufen drei Flexkabel entlang, die vor Entfernen des Akkus gelöst werden müssen.

SIM-Kartenhalter

Der SIM-Kartenhalter im Galaxy S20 bietet Platz für eine Nano-SIM und für eine Micro-SD Karte. Du kannst den internen Speicher also um bis zu 1 TB erweitern.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Flexkabel

Flexkabel

Die drei größten Flexkabel verlaufen quer über den Akku. Sie haben verschiedene Aufgaben innerhalb das Galaxy-Modells.

Display-Flexkabel

Das Display-Flexkabel sitzt links im Gerät und ist an der Display-Einheit befestigt. Es verbindet diese mit der Hauptplatine.

Haupt-Kabel

Das mittlere Kabel, mit einem Pfeil und dem Wort “Main” gekennzeichnet, verbindet die Hauptplatine mit der USB-Platine.

Antennenkabel

Das schmalste der drei Flexkabel, das Antennenkabel, sorgt für den Empfang beim Galaxy S20.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Abdeckung, Lautsprecher

Obere Abdeckung

Die obere Abdeckung schützt, wie die Ladespule auch, das Mainboard.

Lautsprecher

Der Stereo-Lautsprecher sitzt im unteren Bereich das Galaxy-Handys. Die Schallwellen gelangen durch eine Öffnung im Rahmen des Handys nach Außen. Dies bildet gleichzeitig die größte Schwachstelle für die Wasserdichtigkeit und ist daher besonders gut abgedichtet.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Ladespule

Ladespule

Eine NFC-Ladespule ist natürlich Grundvoraussetzung für induktives Laden. Im Galaxy S20 ist die Spule mit schwarzem Kunststoff ummantelt. So fungiert das Bauteil gleichzeitig als Schutz für darunterliegende Bauteile, wie beispielsweise den Akku und die Flexkabel. Die Spule ist mit mehreren Schrauben fixiert.

Samsung Galaxy S20 Teardown: Rückseite

Rückseite

Die Rückseite des Galaxy S20 besteht aus Corning® Gorilla® Glass 6. Dadurch werden Wireles Charging sowie Bezahlung mit NFC ermöglicht. Die Kameraabdeckung sitzt im Backcover. Außerdem ist die Rückseite bereits mit einem Mikrofon ausgestattet.