How to: Samsung Galaxy Fingerabdruck-Sensor optimieren

In der Vergangenheit wurden Beschwerden über die verbauten Fingerabdruck-Sensoren in Galaxy-Handys laut. Viele Leute mokieren eine zu lange Verzögerung der Ultraschall-Technik, die sie im Alltag als störend empfunden haben. Das betrifft nicht nur ältere Geräte, sondern auch neue Flaggschiffe wie das Galaxy S20+. Samsung bietet zwar Infos, wie man den Fingerabdruck registriert. Doch wie kann man das Beste rausholen? Wir haben uns umgehört und geben dir die zwei besten Tipps zur Optimierung deines Fingerabdruck-Sensors. Wir sind gespannt auf deine Erfahrungen!

Tipp 1: Zwei Profile vom selben Finger

Galaxy S10 Fingerabdruck durch zweites Profil verbessern
Programmiere deinen Finger in zwei verschiedenen Winkeln ein.


Oft wird die Verzögerung deines Fingerabdruck-Scanners dadurch verursacht, dass du deinen Finger in einem neuen Winkel auflegst. Dadurch scheint er etwas anders als bei der Registrierung des Abdrucks und das Gerät kann den Finger nicht zuordnen. Eine Lösung dafür: Lege verschiedene Profile von ein und demselben Finger an! Dabei variierst du den Winkel. Programmiere den Abdruck einmal, während du das Galaxy-Handy in der Hand hältst und einmal, während es auf dem Tisch liegt. So hat dein Handy eine bessere Datengrundlage.

Tipp 2: Einstellungen zur Akkuoptimierung

Ein weiterer Grund für die Verzögerung beim Entsperren deines Handys ist die Software. Um die Gedenksekunde zu umgehen, kannst du die Optimierung des Energieverbrauchs bei einem bestimmten Prozess ausschalten. Der Tipp funktioniert aber nicht für alle – ob es an der Technik oder an der persönlichen Wahrnehmung liegt, wissen wir nicht. Wenn du mit der Schnelligkeit des Ultraschall-Sensors im Display unzufrieden bist, ist es auf jeden Fall einen Versuch wert. 

Gehe wie folgt vor, um den Fingerabdruck-Scanner zu optimieren:

  • Gehe in die Einstellungen unter “Apps”.
  • Klicke auf die drei Punkte in der oberen, rechten Ecke
  • Lasse dir die Systemanwendungen anzeigen
  • Suche nach dem Eintrag „com.samsung.android.biometrics.app.settings“ und wähle ihn aus
  • Klicke auf “Akku”, dann auf “Akkuverbrauch optimieren”
  • Ändere im Dropdown-Menü ganz oben die Filteroption “Apps nicht optimiert” in “Alle”
  • Suche auch hier nach dem Eintrag „com.samsung.android.biometrics.app.settings“
  • Deaktiviere den Schieberegler, um die Energieoptimierung für diese App auszustellen
  • Starte dein Galaxy-Handy neu

Nun lässt sich dein Samsung ohne Verzögerung entsperren. Beobachte allerdings den Akkuverbrauch – leidet deine Akkulaufzeit zu stark, kannst du die automatische Akkuoptimierung natürlich jederzeit wieder aktivieren. 

Der Selbstversuch mit dem Samsung Galaxy S10

Wir haben den Trick beim Galaxy S10 ausprobiert. Anfänglich fühlte sich der Fingerabdruck tatsächlich schneller an. Als wir dann aber noch einmal auf die automatisierte Energieoptimierung umgestellt haben, fühlte sich der Unterschied nicht mehr ganz so groß an. Vielleicht hat der Neustart selbst schon zu der geänderten Wahrnehmung geführt. Wie beschrieben, funktioniert der Tipp nicht bei allen Galaxy-Handys mit im Display integrierten Fingerprint-Sensoren, aber es gibt viele Leute, die davon schwärmen. Also lohnt sich ein Versuch in jedem Fall!