Original Ersatzteile für das iPhone: Die wichtigsten Informationen

Es gibt viele Online-Shops, die Ersatzteile für das iPhone führen. Auch wir bei iDoc haben uns auf die Smartphone-Reparatur spezialisiert und bieten dir Displays, Akkus und andere Ersatzteile für dein iPhone an. Auch bei Amazon und eBay gibt es eine große Auswahl, teilweise mit enormen Qualitätsunterschieden. Doch wie kannst du dich in diesem Dschungel an Ersatzteilen orientieren? Und woran erkennst du wirklich gute Qualität?

In diesem Artikel geben wir dir einige Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Qualitätsstufen, und was du jeweils erwarten kannst. Zusätzlich findest du eine kleine Checkliste, die dir dabei helfen kann, die Seriosität von Online-Shops einzuschätzen.

Gibt es originale iPhone-Ersatzteile im Handel?

Nein. Selbst die größten von Apple autorisierten Ersatzteilhändler und Dienstleister bestätigen auf Nachfrage, dass sie nicht über originale iPhone-Ersatzteile verfügen. Dies gilt auch für andere iOS-Geräte, wie iPads und iPods. In den meisten Werkstätten sind Reparaturen nicht offiziell von Apple autorisiert. Bei Eingriffen am Gerät erlischt deshalb die Herstellergarantie. Bevor du also selbst Hand anlegst oder dich an eine nicht autorisierte Werkstatt wendest, überprüfe eventuelle Garantieansprüche.

Worauf du beim Ersatzteilkauf für dein iPhone achten solltest

Wenn du Ersatzteile für dein iPhone kaufen möchtest, solltest du deshalb genau darauf achten, wo du shoppst. Hinterfrage kritisch, wenn Werkstätten und Händler auf Amazon, eBay oder im eigenen Store behaupten, originale Ersatzteile zu verkaufen. Wir von iDoc wollen dir größtmögliche Transparenz bieten und arbeiten nicht mit irreführenden Begriffen wie “vom Original-Ausrüster” oder “entspricht der Original-Qualität”. Bei iDoc bieten wir iPhone-Ersatzteile ausschließlich in der bestmöglich verfügbaren Qualitätsstufe an. Was das genau für dich bedeutet, und wie dieses Qualitätslevel einzuordnen ist, erklären wir dir später im Text.

Apple selbst verfügt natürlich über originale Ersatzteile: Sie werden für die begrenzten Inhouse-Reparaturen, die wenigen zertifizierten Werkstätten und den B2B-Vertrieb verwendet. Der Vertrieb erfolgt unter strengen Auflagen und ist auf wenige ausgewählte Partner limitiert. Der Weiterverkauf ist ausgeschlossen, bezogene Originalware darf von den Partnern nur zu Reparaturzwecken verwendet werden. Das gilt auch für das von Apple eingeführte Reparaturprogramm.

Werden originale Apple-Ersatzteile in Werkstätten verbaut?

Teilweise. Bis vor kurzem wurden nur von Apple selbst oder von einigen wenigen autorisierten Dienstleistern (Apple Authorized Service Provider) originale Ersatzteile für eine Reparatur verwendet. Im August 2019 kündigte Apple ein neues Programm an: das Independent Repair Provider Program. Teilnehmende, unabhängige Reparaturwerkstätten bekommen Zugang zu originalen Ersatzteilen für das iPhone, aber auch zu Spezialwerkzeugen sowie Reparaturanleitungen. Gestartet wurde damit in den USA, im Juli 2020 wurde das Programm auch auf Deutschland ausgeweitet. Um originale Ersatzteile für die iPhone-Reparaturen zu erhalten, müssen die Werkstätten einige strenge Auflagen erfüllen:

  • Grundsätzlich geht es bei diesem Programm nur um Reparaturen nach Ablauf der Garantiezeit. Garantiefälle dürfen weiterhin nur von Apple selbst oder einem der rund 5000 autorisierten Dienstleister bearbeitet werden.
  • In den teilnehmenden Werkstätten darf die Reparatur nur von einem zertifizierten Techniker durchgeführt werden. Dazu muss der Techniker eine spezielle, 40-stündige Ausbildung inklusive Prüfung absolviert haben.
  • Ausgebaute Komponenten, die durch Originale ersetzt werden, müssen an Apple zurückgegeben werden.
  • Ersatzteile können direkt von Apple oder von einem der Lieferanten bezogen werden. Letzteres ist oft günstiger als der Ersatzteilbezug direkt von Apple. Die Werkstatt muss dies gegenüber dem Kunden transparent kommunizieren.

Wichtig: Teilehändler und Distributoren sind nicht für das Programm zertifiziert. Lass dich von solchen Angaben in Online-Shops also nicht beirren.

Eine Erklärung, warum viele Anbieter fälschlicherweise Originale bewerben

Du ahnst es wahrscheinlich schon: Die Chance auf ein neues, originales Apple-Ersatzteil im regulären Handel geht für Selbstreparierer gegen Null. Das heißt aber nicht, dass du grundsätzlich nur an Produkte von schlechter oder minderer Qualität kommen kannst. Die Sonderwirtschaftszonen Shenzhen und Hong Kong bieten eine große Auswahl an iPhone-Ersatzteilen in unterschiedlichsten Qualitätsstufen an.

In diesen Qualitätsstufen gibt es Apple-Ersatzteile

  • Original: Originalware, die von Apple geprüft und kontrolliert wurde. Diese wird nur von Apple, ausgewählten Dienstleistern und zertifizierten Werkstätten zur Reparatur eingesetzt. Wie beschrieben, ist diese Qualitätsstufe nicht im freien Handel erhältlich. Originale Ersatzteile werden von Apple einzeln versiegelt und lassen sich dementsprechend leicht erkennen.
  • OEM (Original Equipment Manufacturer): Alle verwendeten Materialien für das Ersatzteil sind original und neu. Allerdings wurde das Ersatzteil nicht durch Apple geprüft. OEM ist die beste Qualitätsstufe, die im freien Handel verfügbar ist. Dies ist auch die Qualität, die du bei uns im Store bekommst.
  • Assembled OEM: Alle Komponenten außer dem Display-Glas sind original. Das Glas ist von der Qualität der Stufe Super Copy.
  • Super Copy, auch High Copy: Das verbaute LCD oder OLED ist original, alle anderen Komponenten sind von einem Dritthersteller, aber in vergleichbarer Qualität. Die verbauten Teile sind neu und wurden in der Regel von namhaften Herstellern gefertigt. Wesentliche Merkmale, wie die Empfindlichkeit des Touchscreens, die Helligkeit oder die Farbtemperatur sind vergleichbar mit dem Original. Bei Displays kann es allerdings Unterschiede bezüglich der Stärke des Trägerrahmens geben. Dies hat Auswirkungen auf die Passgenauigkeit des Ersatzteils.
  • Aftermarket: Dies ist die niedrigste Qualitätsstufe. Der Markt dafür ist riesig, es werden diverse Materialien und Technologien verbaut. So kommt es bei den Punkten Langlebigkeit, Verarbeitung und Passgenauigkeit zu gravierenden Unterschieden, die sich im Preis niederschlagen. Bei Displays treten beispielsweise Helligkeitsunterschiede oder Touchprobleme auf, bei Akkus kann an Sicherheitsmerkmalen gespart worden sein.

Welche Qualitätsstufe erhältst du bei iDoc?

Apple-Ersatzteile bieten wir ausschließlich in der bestmöglich verfügbaren Qualitätsstufe an – also OEM. Dazu arbeiten wir mit persönlich ausgewählten Zulieferern zusammen, die die Qualitätsprüfung nach unseren hohen Auflagen abwickeln. Wenn du ein Ersatzteil bei uns bestellst, kannst du dir sicher sein, dass du die beste Qualität bekommst, die auf dem Markt erhältlich ist.

Unsere Tipps: Worauf du beim Kauf achten solltest

Erfahrungsgemäß werden von unseriösen Händlern häufig minderwertige Ersatzteile als Original-Qualität deklariert. Durch die Produktbeschreibung allein, lässt sich die Qualität der Ersatzteile leider nur schwer einschätzen. Auch Fotos sind nur bedingt aussagekräftig. Deshalb können wir dir nur empfehlen, auf die üblichen Kennzeichen seriöser Onlineshops zu achten.

Checkliste zur Bewertung der Seriosität eines Onlineshops:

  • Welchen Eindruck macht der Online-Auftritt allgemein auf dich? Gibt es viele inhaltliche Fehler oder Rechtschreibfehler?
  • Ist ein telefonischer Kontakt möglich oder wird dir ein Support angeboten?
  • Wie realistisch sind die Preise? Bei extremen Schnäppchen solltest du hellhörig werden.
  • Wie erfolgt die Handhabung von Problemen / Umtausch / Garantie?
  • Ist der Shop auf entsprechende Artikel spezialisiert oder ist das Angebot an Smartphone-Ersatzteilen nur eines unter vielen?
  • Wie fallen die Benutzerbewertungen aus? Schau dir vor allem die schlechten Bewertungen an.
  • Welche Rechtsform hat der Anbieter? Das Impressum gibt darüber Aufschluss.