Google Pixel Display tauschen Reparatur-Anleitung

Dein Bildschirm geht nicht mehr.

  • Pixel
  • 8 Schritte
  • mittel
  • 30 min
Direkt zur Anleitung

Einleitung

In dieser Reparatur-Anleitung zeigen wir dir, wie du das defekte Display deines Google Pixel tauschen kannst. Diese Reparatur ist nötig, wenn das Glas zersprungen ist, der Touchscreen nicht mehr auf Berührungen reagiert oder das OLED schwarz bleibt oder flackert.

Sichere vor der Reparatur alle Daten und berühre z.B. die Heizung um statische Ladungen abzuleiten.

Benötigtes Werkzeug

  • Flaches Plektrum

    Flaches Plektrum

    Zum Lösen verklebter Teile eignet sich besonders ein sehr flaches Hebelwerkzeug, wie z.B. ein flaches Plektrum.

    1,00 € im iDoc Store
  • Schraubenaufbewahrung

    Schraubenaufbewahrung

    Damit du mit den verschiedenen Schrauben und Kleinteilen nicht durcheinander kommst, empfehlen wir dir eine Schraubenaufbewahrung.

    10,00 € im iDoc Store
  • iFlex opening tool

    iFlex opening tool

    Die kleinen Teile in deinem Smartphone auseinanderzukriegen kann eine sehr große Arbeit bedeuten. Die Klinge des kompakten aber stabilen iFlex hat eine Dicke von nur 0,15 mm, sodass es auch in den kleinsten Spalten reinpasst, beispielsweise zwischen dem Display und dem Rahmen oder unter dem Logicboard. Das praktische iFlex ist aus hochwertigem rostfreiem Stahl und liegt gut in der Hand. Damit ist es der perfekte Helfer bei jeder Smartphone-Reparatur.

    9,00 € im iDoc Store
  • Hebelwerkzeug aus Kunststoff

    Hebelwerkzeug aus Kunststoff

    Zum Lösen der verschiedenen Stecker und Konnektoren benötigst du ein flaches Hebelwerkzeug aus Kunststoff.

    1,00 € im iDoc Store
  • Phillips PH00 Schraubendreher

    Phillips PH00 Schraubendreher

    Du benötigst einen passenden Schraubendreher zum Entfernen der PH00 Schrauben.

    9,00 € im iDoc Store
  • TORX T5 Schraubendreher

    TORX T5 Schraubendreher

    Du benötigst einen passenden Schraubendreher zum Entfernen der TORX T5 Schrauben.

    10,00 € im iDoc Store

Benötigtes Ersatzteil

  • Google Pixel Display
  • Kleberahmen für Google Pixel Display

    Kleberahmen für Google Pixel Display

    Dein Google Pixel ist von Werk aus gegen Spritzwasser geschützt, aber wenn du es einmal öffnest, ist es nicht mehr ganz dicht. Der Kleberahmen erhöht den Spritzwasserschutz, auch wenn das Gerät nicht 100% wasserdicht sein wird. Da das Google Pixel-Display nicht verschraubt wird, brauchst du den Kleberahmen, um das Display nach dem Öffnen wieder sicher anzubringen.

    1,50 € im iDoc Store
Alle Ersatzteile für das Pixel anzeigen

Passendes Ersatzteil und Werkzeug

Mit unserem Werkzeug und passenden Ersatzteil gelingt dir die Reparatur.

Werkzeugset Torx T5

Wenn dein Smartphone repariert werden muss, kannst du mithilfe der Werkzeuge in diesem Set sämtliche Basisreparaturen selbst...

für 29,00 €

Los geht’s

Wenn du nicht weiterkommst oder Fragen hast, kannst du zu jedem Schritt die Kommentarfunktion nutzen. Wir stehen dir zur Seite und helfen gerne weiter.

8 Schritte insgesamt
  1. Gerät ausschalten

    Pixel - Gerät ausschalten 01
    Pixel - Gerät ausschalten 02
    Pixel - Gerät ausschalten 03

    Schalte das Gerät vor der Reparatur aus.

    1. Halte die Standby-Taste gedrückt, bis die Option "Ausschalten" erscheint.
    2. Tippe nochmal zum Bestätigen.
    Kommentare
  2. Anheben des Displays

    Pixel - Anheben des Displays 01
    Pixel - Anheben des Displays 02
    Pixel - Anheben des Displays 03
    Pixel - Anheben des Displays 04
    Pixel - Anheben des Displays 05
    Pixel - Anheben des Displays 06

    Jetzt kannst du anfangen und das Display anheben.

    Der Bildschirm ist sehr leicht zu beschädigen.

    1. Erwärme zuerst den Kleber an den Rändern mit einem Heißluftgerät auf ca. 60°C. Wiederhole diesen Schritt und erhitze das Display ungefähr so weit, dass du es gerade noch anfassen kannst.
    2. Schiebe dann ein sehr dünnes Metallwerkzeug zwischen Display und Rahmen, um einen Schlitz aufzuhebeln, wo du ein weiches Plektrum einführen kannst.
    3. Schieb dann das Plektrum zwischen Rahmen und Display. Du kannst dann noch weitere Plektren zur Hilfe nehmen und das Display rundherum ablösen. Wenn der Kleber rundherum gelöst ist, kannst du das Display abheben.
    4. Das Display ist sehr dünn. Wenn das Display stark zersplittert ist, musst du es Stück für Stück aus dem Rahmen kratzen. Kratze alle Glasreste falls nötig mit einem flachen Metallwerkzeug aus dem Rahmen.
    Kommentare
  3. Trennen des Displays

    Pixel - Trennen des Displays 01
    Pixel - Trennen des Displays 02
    Pixel - Trennen des Displays 03
    Pixel - Trennen des Displays 04
    1. Unter dem Display ist ein sehr empfindliches Flexkabel. Klapp das Display sehr langsam auf, damit du es nicht überdehnst.
    2. Trenne jetzt den Displaykonnektor. Entferne dazu zuerst die zwei 3,5 mm langen Torx T5-Schrauben am Abdeckblech.
    3. Nimm dann das Blech ab und trenne dann den Konnektor mit einem Plastikwerkzeug.
    4. Das Display kannst du jetzt weglegen.

    Wie du siehst ist das Display sehr dünn und die Glasscheibe ist nicht zusätzlich geschützt. Sei also sehr vorsichtig.

    Kommentare
  4. Testen des Displays

    Pixel - Testen des Displays 01
    Pixel - Testen des Displays 02
    Pixel - Testen des Displays 03
    Pixel - Testen des Displays 04
    • Display connector

    Schalte vor dem Zusammenbau dein Gerät ein, um das Ersatzteil zu testen.
    Nimm das neue Display zur Hand. Zieh die Schutzfolien noch nicht ab.

    1. Setz das Display zuerst an und schließ den Konnektor an.Dazu brauchst du vielleicht mehrere Versuche. Achte darauf, den Konnektor nicht zu beschädigen.
    2. Zieh irgendeine App im Zickzack über den Bildschirm. Wenn sie nicht springt, ist alles in Ordnung.
    3. Teste auch noch die minimale und maximale Helligkeit des Displays und achte auf Pixelfehler.
    4. Wenn alles ok ist, schalte das Gerät wieder aus und nimm den Displaykonnektor ab.
    Kommentare
  5. Anbringen des Kleberahmens

    Wenn du nur den Akku tauschst, ist dieser Schritt optional. Du kannst auch die alten Klebereste benutzen. Wenn du das Display tauschst, musst du einen neuen Kleberahmen anbringen, damit das Ersatzteil hält. Achte in jedem Fall darauf, dass der Kleber gleichmäßig verteilt ist und nicht klumpt, weil sonst das Display nicht gleichmäßig im Rahmen sitzt.

    Bring den Kleberahmen auf dem Display an, um dein Gerät wieder gegen Spritzwasser zu schützen.

    1. Entferne vorher vorsichtig soviele alte Klebereste wie möglich mit einem weichen Plastikwerkzeug.
    2. Platziere den Kleberahmen erstmal mit der Schutzfolie auf dem Display, damit du siehst wie er sitzt.
    3. Zieh dann die Schutzfolie ab und kleb den Kleberahmen auf.
    4. Wenn er richtig klebt, zieh auch die zweite Schutzfolie ab.
    Kommentare
  6. Vorbereiten des neuen Displays

    Pixel - Vorbereiten des neuen Displays 01

    Übernimm den Aufkleber über der Hörmuschelöffnung aus dem alten Display.

    1. Zieh in vorsichtig mit einer Pinzette ab.
    2. Klebe ihn in das neue Display von innen über die Hörmuschelöffnung.
    3. Zieh alle Schutzfolien des neuen Displays ab, auch die kleineren unten am Flexkabel.
    Kommentare
  7. Anbringen des Displays

    Pixel - Anbringen des Displays 01
    Pixel - Anbringen des Displays 02
    Pixel - Anbringen des Displays 03
    • 2 × 3.5 mm Torx T5

    Setz das Display an der Oberkante des Geräts an.

    1. Schließ den Displaykonnektor wieder an.
    2. Verschraube das Abdeckblech mit den zwei T5-Schrauben.
    3. Leg das Display in den Rahmen und achte darauf, dass es richtig sitzt.
    4. Erhitze jetzt wieder das Display damit der Kleber besser hält.
    5. Drück das Display dann rundherum fest. Drück es länger fest, damit es richtig hält. Du kannst es auch mit Klammern fixieren.
    Kommentare
  8. Testen des Geräts

    Pixel - Testen des Geräts 01
    Pixel - Testen des Geräts 02
    Pixel - Testen des Geräts 03

    Schalte jetzt dein Gerät nach dem Zusammenbau nochmal ein und teste das Display.

    1. Zieh irgendeine App im Zickzack über den Bildschirm. Wenn sie nicht springt, ist alles in Ordnung.
    2. Teste auch noch die minimale und maximale Helligkeit des Displays und achte auf Pixelfehler.
    Kommentare
Ø 5 (2 Bewertungen)

Bewerte unsere Anleitung

Hat dir unsere Anleitung weitergeholfen? Wir sind auf deine Beurteilung gespannt.

Bewertung abgeben

Bewertung abgeben

Wie findest du unsere Reparatur-Anleitung Pixel Austausch des Displays?

Exzellent

Ähnliche Anleitungen

Diese Anleitungen könnten ebenfalls für dich interessant sein.

Das könnte dich interessieren

Dein direkter Draht zu iDoc

Unser Kundenservice-Team berät dich kompetent und persönlich bei allen Fragen rund um das Angebot von iDoc.

  • Nachricht schreiben

    Wenn du eine Frage zur Anleitung hast oder uns allgemein Feedback geben möchtest, kannst du bequem unser Kontaktformular nutzen.

    Nachricht schreiben
  • iDoc besuchen

    Unser erfahrenes Team nimmt dein Gerät zur Reparatur in Berlin oder Wien persönlich entgegen. Auch deine Bestellung im Online Store kannst du hier abholen.

    iDoc Standorte
  • iDoc anrufen

    Wir geben dir gerne Auskunft zu unseren Anleitungen, Reparaturen und Artikeln im Online Store. Telefonisch erreichst du uns von Montag bis Freitag, 9:00 – 19:00.

    +49 30 200 514 455
  • Einschick-Service

    Falls dir die selbständige Reparatur zu schwer oder zu zeitaufwendig ist, kannst du dein Gerät gerne bei uns einschicken und von unseren Technikern reparieren lassen.

    Einschick-Service