Das Display deines Google Pixel 3a XL ist defekt oder das Glas ist zerbrochen.

Du hast ein Pixel 3a XL und bei einem Sturz ist das Display zerbrochen? Dein Touchscreen reagiert nicht mehr auf Berührungen oder deine Anzeige ist komplett fehlerhaft?

Mit dieser detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du das Display deines Google Geräts austauschen und die geschilderten Probleme selbst beheben.

Auch wenn du auf den Bildern das größere Modell der Pixel 3a Reihe siehst – die Anleitung kannst du auch für dein Google Pixel 3a nutzen, da die Modelle im Inneren gleich aufgebaut sind. Das passende Ersatzdisplay für das Pixel 3a findest du im Store.

Je nachdem wie dein Ersatzteil ausgestattet ist, kann es sein, dass du einige Kleinteile aus deinem alten Display übernehmen musst.

Das Pixel 3a XL wird über das Display geöffnet und weist nur einen sehr dünnen Rand auf.
Dieses kann bei der Reparatur leicht beschädigt werden. Deshalb haben wir den Austausch der Bildschirmeinheit als schwierig eingestuft.
Plane für die Reparatur genügend Zeit ein und gehe besonders vorsichtig vor, um nichts zu beschädigen.

Mach vor der Reparatur ein Backup, arbeite an einer sauberen Arbeitsfläche und nimm dir genügend Zeit.
Solltest du an einer Stelle nicht weiterkommen, schreibe uns über den Live-Chat oder nutze die Kommentarfunktion.
Unser Support-Team hilft dir gerne weiter!

Benötigtes Werkzeug

  • Flache Plektren

    Flache Plektren

    Zum Lösen verklebter Teile eignet sich besonders ein sehr flaches Hebelwerkzeug, wie z.B. ein flaches Plektrum.

    3,00 € im iDoc Store
  • Heißluftgerät

    Heißluftgerät

    Mit einem Heißluftgerät lassen sich Klebeverbindungen erwärmen und besser lösen. Alternativ hilft oft auch ein Haarfön.

    ab 14,47 € bei Amazon kaufen
  • iFlex Öffnungswerkzeug

    iFlex Öffnungswerkzeug

    Dein Smartphone zu öffnen kann eine sehr empfindliche Angelegenheit sein, vor allem, wenn der Kleber besonders hartnäckig ist. Die Klinge des biegsamen aber stabilen iFlex misst gerade einmal 0,15 mm, sodass sie auch in den kleinsten Spalten reinpasst, beispielsweise zwischen dem Display und dem Rahmen. Das praktische iFlex ist aus rostfreiem Edelstahl und liegt gut in der Hand. Damit ist es der perfekte Helfer bei jeder Smartphone-Reparatur.

    9,00 € im iDoc Store
  • iPlastix

    iPlastix

    Willst du dein Smartphone öffnen oder große Teile wie den Akku heraushebeln? Dann hilft dir das iPlastix mit seiner großflächigen Klinge. Der praktische Helfer ist aus biegsamem, besonders stabilem Kunststoff gefertigt und liegt gut in der Hand. Durch seine Beschaffenheit kommst du auch in kleinere Spaltmaße, um beispielsweise das Display anzuheben oder ein erneutes Verkleben zu vermeiden.

    9,00 € im iDoc Store
  • Pinzette

    Pinzette

    Um die Schrauben und diverse Kleinteile aus dem Gerät zu entfernen, empfehlen wir eine Pinzette.

    10,00 € im iDoc Store
  • Hebelwerkzeug aus Kunststoff

    Hebelwerkzeug aus Kunststoff

    Zum Lösen der verschiedenen Stecker und Konnektoren benötigst du ein flaches Hebelwerkzeug aus Kunststoff.

    3,00 € im iDoc Store
  • Saugnapf

    Saugnapf

    Ein Saugnapf eignet sich ideal zum Anheben glatter Oberflächen, z.B. Displays oder Rückgläser.

    3,00 € im iDoc Store
  • Wiha PicoFinish Torx Schraubendreher T3

    Wiha PicoFinish Torx Schraubendreher T3

    Ganz gleich, ob du Schrauben festdrehen oder lösen möchtest, der Wiha PicoFinish Torx-Schraubendreher eignet sich perfekt für Arbeiten an Geräten mit Torx-Schrauben. Du hast die Wahl zwischen fünf verschiedenen Schraubendreher-Typen: T1 bis T5 sind in unserem Store verfügbar. Der Schraubendreher wurde speziell für Reparaturen an elektronischen Geräten und andere Präzisionsanwendungen ausgelegt. Der ergonomische Griff mit Weichzone und die leichtgängie Drehkappe ernöglichen ein komfortable Arbeiten, selbst an besonders feinen Schrauben und Geräten. Aufgrund des widerstandsfähigen Chrom-Vanadium-Molybdän-Stahls und seiner hochwertigen Verarbeitung ist dieser Schraubendreher besonders langlebig.

    15,00 € im iDoc Store

Benötigtes Ersatzteil

Alle Ersatzteile für das Pixel 3a XL anzeigen

Passendes Ersatzteil und Werkzeug

Mit unserem Werkzeug und dem passenden Ersatzteil gelingt dir die Reparatur.

Los geht’s: So reparierst du dein Pixel 3a XL

Wenn du nicht weiterkommst oder Fragen hast, kannst du die Kommentarfunktion nutzen. Wir stehen dir zur Seite und helfen gerne weiter.

9 Schritte insgesamt
  1. Google Pixel 3a XL ausschalten

    Pixel 3a XL - Google Pixel 3a XL ausschalten 01
    Pixel 3a XL - Google Pixel 3a XL ausschalten 02

    Schalte dein Google Pixel 3a XL vor der Reparatur aus, um einen potenziellen Kurzschluss zu vermeiden.

    1. Halte dazu den Power-Button deines Geräts solange gedrückt, bis ein Menü auf dem Display erscheint.
    2. Drücke dann im Menü auf "Ausschalten" und warte bis dein Smartphone heruntergefahren ist.
  2. Display entfernen

    Das Google Pixel 3a XL wird über das Display geöffnet, das am Rahmen des Geräts verklebt ist.
    Um dein Gerät öffnen zu können, muss du den Kleber im Vorfeld mit Heißluft erwärmen.

    1. Erhitze den Kleber, indem du mit einem Heißluftfön oder einem gewöhnlichen Haartrockner gleichmäßig über den Rand des Geräts fährst. Konzentriere dich dabei besonders auf den oberen und unteren Display-Bereich, da sich dort der meiste Kleber befindet.

    Als Faustregel gilt: Erwärme das Gerät immer nur so weit, dass du es noch gut anfassen kannst, ohne dass es unangenehm heiß wird.

    1. Setze den Saugnapf im unteren Bereich des Displays an und ziehe ihn nach oben, um so einen schmalen Spalt zwischen Display und Mittelrahmen zu erzeugen. Versuche dabei gleichzeitig ein flaches und stabiles Werkzeug, wie das iFlex in den entstehenden Spalt einzuführen.
    2. Fahre dann mit dem iFlex oder einem iPlastix vorsichtig einmal um den gesamten Display-Rand, um nach und nach den Kleber zu lösen.

    Das iFlex ist aus Metall gefertigt und etwas scharfkantig Das iPlastix besteht aus flexiblem Kunststoff und weist somit weniger scharfe Kanten auf.
    Um Kratzer an deinem Gerät zu vermeiden, empfehlen wir dir bei diesem Schritt mit dem iFlex zu beginnen, da es damit einfacher ist, einen Spalt zu erzeugen.
    Fahre aber so bald wie möglich mit dem iPlastix fort.

    1. Erwärme die Stelle, an der du gerade arbeitest, bei Bedarf mehrmals und gehe dabei sorgfältig vor.
    2. Schiebe flache Plektren in die bereits gelösten Stellen, damit sich der Kleber dort nicht wieder verbindet.
    Sei im Bereich der Frontkamera besonders vorsichtig, um sie nicht von Innen zu beschädigen!
    1. Ist der Kleber am gesamten Display-Rand gelöst, kannst du das Display vorsichtig Richtung Ladebuchse nach innen klappen.


    Verwendetes Werkzeug
  3. Displaystecker trennen

    • 2 × 4,3 mm Torx T3
    • Connector
    1. Löse zunächst vorsichtig die Folie über dem Displaystecker ab.
    2. Entferne anschließend die beiden Schrauben des Abdeckblechs mit einem Torx T3-Schraubendreher.
    3. Nehme nun das Abdeckblech ab.
    4. Fahre mit einem Spudger aus Kunststoff vorsichtig unter den Displaystecker, um diesen abzutrennen.
    Der Displaystecker ist auf der Hauptplatine angebracht, die unter der schwarzen Abdeckung versteckt liegt.
    Achte beim Abtrennen des Steckers darauf, die Platine nicht mit dem Spudger zu beschädigen!
    1. Sobald der Displaystecker getrennt ist, kannst du das Display komplett abnehmen und zur Seite legen.
    Verwendetes Werkzeug
  4. Ersatzdisplay testen

    Pixel 3a XL - Ersatzdisplay testen 01
    Pixel 3a XL - Ersatzdisplay testen 02
    Pixel 3a XL - Ersatzdisplay testen 03
    Verwendetes Werkzeug
    • Connector
    1. Nimm das Ersatzdisplay und ziehe zunächst mit einer Pinzette die Schutzfolie ab, mit der das Displaykabel befestigt ist.
    2. Lege dann den Displaykontakt an der Steckeröffnung an und drücke ihn vorsichtig fest, bis er einrastet.

    Es kann sein, dass du mehrere Versuche benötigst, bis der Displaykontakt richtig einrastest. Verliere also nicht sofort den Mut.

    1. Klappe das Display vorsichtig um und schalte dein Gerät ein.
    2. Ziehe eine App am Displayrand entlang und im Zickzack über den Touchscreen, um zu testen, ob dein neues Ersatzdisplay an allen Stellen funktioniert.
    Es ist wichtig, das Ersatzdisplay vor dem festen Einbau zu testen, damit du potenzielle Fehler bemerkst, bevor es wieder fest verklebt ist.
    1. Schalte dein Gerät für die folgenden Reparaturschritte wieder aus, um Schäden durch einen potenziellen Kurzschluss zu vermeiden.
    2. Nimm das Ersatzdisplay für die nächsten Schritte wieder ab, und lege es zur Seite.
    Verwendetes Werkzeug
  5. Passendes Werkzeug für deine Reparatur

    Mit dem passenden Werkzeug gelingt dir jede Reparatur. In unserem Store findest du eine große Auswahl von Werkzeug in professioneller Qualität.
    JETZT ANSEHEN
  6. Kleberahmen anbringen

    Pixel 3a XL - Kleberahmen anbringen 01
    Pixel 3a XL - Kleberahmen anbringen 02
    Pixel 3a XL - Kleberahmen anbringen 03
    Pixel 3a XL - Kleberahmen anbringen 04
    Pixel 3a XL - Kleberahmen anbringen 05
    1. Entferne vor dem Anbringen des neuen Kleberahmen zunächst alte Klebereste, indem du sie vorsichtig mit dem Finger, einer Pinzette oder einem Spudger abschabst.
    2. Sind alle Klebereste entfernt, kannst du den neuen Kleberahmen probehalber, mit dem farbigen Schutzfilm nach oben, auflegen, um sicherzugehen, dass die Einstanzungen für Kamera etc. richtig ausgerichtet sind.
    3. Drehe den Kleberahmen um, sodass die weiße Seite nach oben zeigt, unter der sich der eigentliche Klebefilm befindet.
    4. Ziehe den äußersten Rand auf der weißen Seite des Kleberahmens ab, sodass der Klebefilm darunter zum Vorschein kommt.
    5. Vergewissere dich noch einmal, dass der Kleberahmen richtig ausgerichtet ist, bevor du ihn erneut umdrehst und festdrückst.
    6. Drücke den Kleberahmen vorsichtig Stück für Stück am Rand fest. Du kannst dir dafür auch einen Spudger zur Hilfe nehmen.
    Streiche den Kleberahmen so glatt wie möglich, um zu verhindern, dass Luft darunter eingeschlossen wird!
    1. Sobald der Kleberahmen richtig sitzt, kannst du den Mittelteil der Folie abziehen.
    Verwendete Ersatzteile
  7. Ersatzdisplay vorbereiten

    Pixel 3a XL - Ersatzdisplay vorbereiten 01
    Pixel 3a XL - Ersatzdisplay vorbereiten 02
    1. Entferne alle noch vorhandenen Schutzfolien auf der Innenseite des Ersatzdisplays. Vergiss dabei nicht die kleine Abdeckung auf der Frontkamera.
  8. Displaystecker anschließen

    Pixel 3a XL - Displaystecker anschließen 01
    Pixel 3a XL - Displaystecker anschließen 02
    Pixel 3a XL - Displaystecker anschließen 03
    Pixel 3a XL - Displaystecker anschließen 04
    • Connector
    • 2 × 4,3 mm Torx T3
    1. Lege das vorbereitete Display mit der Vorderseite nach unten auf dein Smartphone.
    2. Befestige nun den Displaykontakt, indem du diesen vorsichtig auf die Steckeröffnung drückst, bis er einrastet.
    3. Setze nun das Abdeckblech des Displaykontakt wieder auf und schraube dieses fest.
    Achte darauf, die empfindlichen Flexkabel nicht zu überdehnen.
  9. Display anbringen

    Pixel 3a XL - Display anbringen 01
    Pixel 3a XL - Display anbringen 02
    Pixel 3a XL - Display anbringen 03
    Pixel 3a XL - Display anbringen 04
    1. Ziehe die farbige Schutzfolie des bereits angebrachten Kleberahmens ab, sodass nur noch der transparente Klebefilm auf deinem Pixel 3a XL zurückbleibt.
      Um hierbei besonders ordentlich vorgehen zu können, empfehlen wir dir eine Pinzette.
    2. Entferne ebenfalls alle ausgestanzten Teile des Klebestreifens auf den Öffnungen wie Kamera und Hörmuschel.
    3. Ist die Schutzfolie vollständig abgezogen, kannst du das vorbereitete Ersatzdisplay auflegen und vorsichtig entlang des Klebefilms festdrücken.
    4. Erwärme den Displayrand noch einmal mit Heißluft, damit sich der Kleber wieder richtig verbinden kann. Du kannst dein Gerät zusätzlich mit ein paar Büchern beschweren.
  10. Pixel 3a XL testen

    Pixel 3a XL - Pixel 3a XL testen 01
    Pixel 3a XL - Pixel 3a XL testen 02
    1. Teste das verklebte Display noch einmal auf seine Funktionsfähigkeit.
    2. Gehe dabei vor wie beim ersten Testen des Ersatzdisplays: Ziehe nach dem Einschalten deines Gerätes eine App am Displayrand entlang und willkürlich über den gesamten Bildschirm.
    3. Teste zudem die Displayhelligkeit.
Ø 0 (0 Bewertungen)

Bewerte unsere Anleitung

Hat dir unsere Anleitung weitergeholfen? Wir sind auf deine Beurteilung gespannt.

Bewertung abgeben

Bewertung abgeben

Wie hat dir diese Anleitung gefallen?

Exzellent

Ähnliche Anleitungen

Diese Anleitungen könnten ebenfalls für dich interessant sein.

Das könnte dich interessieren

Dein direkter Draht zu iDoc

Unser Kundenservice-Team berät dich kompetent und persönlich bei allen Fragen rund um das Angebot von iDoc.

  • Nachricht schreiben

    Wenn du eine Frage zur Anleitung hast oder uns allgemein Feedback geben möchtest, kannst du bequem unser Kontaktformular nutzen.

    Nachricht schreiben
  • Versandkostenfrei

    Ab einem Gesamtbestellwert von 79,00 € wird deine Bestellung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei verschickt.

  • iDoc anrufen

    Hast du Fragen zu unseren Anleitungen und unserem Angebot? Wir beraten dich gerne telefonisch montags bis freitags von 10:00 bis 18:00.

    +49 30 200 514 455
  • 5-Sterne-Service

    Wir bieten Top-Qualität und Service. Das bestätigen auch unsere Kunden.

    Bewertungen ansehen

Profi-Insights & Tipps für deine erfolgreiche Handy-Reparatur

iDoc schenkt dir den ultimativen Reparatur-Guide GUIDE GRATIS ANFORDERN

Profi-Insights & Tipps für deine erfolgreiche Handy-Reparatur

iDoc schenkt dir den ultimativen Reparatur-Guide GUIDE GRATIS ANFORDERN