Free shipping for orders over €79 within Germany
Tips for your repair
Helpful tips for your next smartphone repair
Tips for your repair
Repair Review
We evaluate the reparability of latest smartphones
Repair Review
Samsung Galaxy S9+ Screen
Samsung Galaxy S9+ Screen
Samsung Galaxy S9+ Screen
Samsung Galaxy S9+ Screen
Samsung Galaxy S9+ Screen
Samsung Galaxy S9+ Screen

Part for Samsung Galaxy S9+

Samsung Galaxy S9+ Screen Blue-white

€165.00
  • (1)

Color:

Description

The screen of your Samsung Galaxy S9+ is broken, the LCD is flickering or the control is stuck? With this original spare part directly from a Samsung service partner, your Galaxy S9+ will run as before. And the right repair instructions? You will find them linked below.

Details

  • Original screen from Samsung for an optimal repair result
  • The screen unit comes with frame including buttons for easier installation
  • Earpiece is already pre-mounted
  • Available in different colors to perfectly match your Samsung Galaxy S9+

Available colors

  • Black / Midnight Black (GH97-21691A)
  • Blue / Coral Blue (GH97-21691D)
  • Blue-White / Polaris Blue (GH97-21691G)
  • Gold / Sunrise Gold (GH97-21691E)
  • Grey / Titanium Grey (GH97-21691C)
  • Purple / Lilac Purple (GH97-21691B)

Technical Data

  • 6,2" Quad HD+ Super AMOLED Display
  • 2960 x 1440 pixel resolution at 529 ppi
  • Compatible with Samsung Galaxy S9+ (SM-G965F, SM-G965F/DS)

Includes

  • Samsung Galaxy S9+ Screen

Repair guide

We offer a detailed step-by-step guide for this replacement part.

Price incl. VAT plus shipping costs

  • 56751
  • (1)

1 Review

So far, 1 user has given this product an average rating of 5.

Write a review

Write a review

Enter your review for the Samsung Galaxy S9+ Screen here.

The fields marked with an * are mandatory.

Enter your overall rating

Enter these characters*

We’ll only use your email address for messages about your post.


Close

Perfekt

25 May 2019

Habe bei meinem S9+ das Display wechseln müssen.

Streifen und gebrochenes Glas.

also nach Anleitung Werkzeug und material gekauft.

die Hörmuschel ist als einziges Bauteil schon ab Werk verbaut.

alles andere muss übernommen werden. WLPad vorhanden.

Handy dann wie beschrieben zerlegt.

Ein normaler Fön reicht völlig aus.

das Glas ist wesentlich flexibler als ich dachte.

Gut so, sonst wäre es schon längst zerbrochen

mit dem I-Flex kommt man irgendwann gut rein. aber den spalt groß genug für das Plektrum zu machen ist wie eine Mutprobe. Man denkt immer, gleich macht es KNACK und Glas kaputt.

Den Saugnapf ständig zu ziehen geht ganz schön auf die finger.

Ich hatte allerdings den eindruck, dass der Saugnapf weniger dem ziehen sondern viel mehr dem wegrutschen dient.

man kann so das Handy besser auf dem tisch festhalten wenn man mit dem I-Flex versucht da rein zu kommen.

Das weitere geht recht einfach mit dem Werkzeug aus dem PH00 Set.

Rückglas gesäubert, alles in das neue Display/Gehäuse eingebaut, verschraubt , cover aufgelegt, und funktionen getestet. Test Bestanden.

Rückglas wieder ab, Klebereste von den Plastik Teilen entfernt und 3 vergessene Schrauben noch schnell eingebaut.

Nächster schritt das auftragen der neuen Klebeformen (oder wie auch immer man die nennen will)

Vor dem finalen verkleben noch einmal das Glas und die Kamera von Staub befreit. Fingerabdruck Sensor ein letztes mal verbinden und das Rückglas aufsetzen. mit Fön erwärmen und mit einem buch zudrücken.

Sitzt. Reparatur fertig.

Nichts ist besser als diese Moment, wenn man das S9+ umdreht und Problemlos starten sieht.

Recently viewed

Profi-Insights & Tipps für deine erfolgreiche Handy-Reparatur

iDoc schenkt dir den ultimativen Reparatur-Guide GUIDE GRATIS ANFORDERN

Profi-Insights & Tipps für deine erfolgreiche Handy-Reparatur

iDoc schenkt dir den ultimativen Reparatur-Guide GUIDE GRATIS ANFORDERN

I'm a new customer

Erstelle dir ganz einfach ein persönliches Benutzerkonto oder kaufe als Gast ein.

Ich bin neu hier

I'm a new customer

Erstelle dir ganz einfach ein persönliches Benutzerkonto oder kaufe als Gast ein.

Ich bin neu hier