Reparatur der Woche: U3 IC löten

Bei dem angestrebten Akkuwechsel eines iPhone 5 riss unser Kunde leider den U3 IC von seiner Platine. Dieser ist für die Funktionsausführung des Standby- und Homebuttons verantwortlich. Im Folgenden möchten wir euch dessen Funktion näher bringen und die Reparatur beschreiben.

Für die, die es besonders eilig haben, geht es hier direkt zur Lösung. Wer sich die Reparatur nicht selbst zutraut, kann auch iDoc diesen beheben lassen.

iPhone 5 U3 IC kaufen.

Die Ursache

Bei einer Reparatur, wie dem Akkuwechsel, muss der Akku entfernt werden. Damit das iPhone nicht klappert und der Akku keinen Schaden im inneren des Smartphones anrichten kann, ist er verklebt. Dieser Zustand hindert einen auch bei der Demontage, denn der Kleber hält den Akku sehr gut fest.

Damit man den Akku entfernen kann, benötigt man mehrere Hebelpunkte, mit denen man sein Werkzeug ansetzen kann. Dieser Hebelpunkt muss weise gewählt werden. Ansonnsten kann es, wie im Falle unseres Kunden, zu Beschädigungen kommen. In diesem Fall hat der Kunde den Hebel neben dem Logicboard, gleich neben dem SIM-Karten-Käfig, angesetzt. Dabei hat er den U3 Chip beschädigt.

U3 IC: Position auf dem iPhone 5

U3 IC: Position auf dem iPhone 5

Oft bricht eine Ecke des U3 IC (integrated circuit – integrierter Schaltkreis) ab oder das Bauteil selbst wird vom Logicboard entfernt. Dabei kann es auch zu Schäden am Logicboard kommen, die eine Reparatur unmöglich machen.

Um solchen Problemen aus dem Weg zu gehen, nutzt gerne unsere Anleitungen: hier

Die Symptome

Nach dem vollbrachten Akkutausch durch den Kunden, kam dieser ratlos in unsere Werkstatt, da weder Standby- noch Homebutton funktionierten.

Das U3 IC “überarbeitet“ die Signale, die vom Standby- und vom Home-Button erzeugt werden, und sendet diese an den Prozessor auf dem Logicboard. Mit “Überarbeitung“ ist das Entprellen und die Definition des jeweiligen Signals gemeint. Standby- und Home-Button geben keine sauberen Signale von sich und könnten somit nicht fehlerfrei vom Prozessor verarbeitet werden. Das U3-IC entfernt Störungen auf dem Signal und hebt diese zusätzlich auf einen definierten Pegel an. Man nennt das in der Elektronik einen “Schmitt-Trigger”.

Die Lösung

Es reicht nicht aus, das fehlende Bauteil mit Drähten zu brücken. Wer das versucht, wird feststellen müssen, dass sein Gerät willkürlich auf die Tasteneingabe reagieren wird. Das Bauteil muss in jedem Fall vorhanden sein.

Durch Anlöten eines neuen U3 IC konnte das Problem bei unserem Kunden behoben werden. Gelegentlich reicht es auch, den U3 Chip neu aufzusetzen und zu verlöten. Das kommt immer darauf an, wie sehr das Bauteil und das Logicboard beschädigt wurden.

Man benötigt eine ruhige Hand, viel Geduld und folgendes Werkzeug:

  • ein Mikroskop mit mindestens 10-facher Vergrößerung ist Pflicht
  • eine Heißluftstation: min. 400W, 550°C
  • eine Lötstation: min. 55W; 450°C
  • verschiedene Lötspitzen: 0,1 mm Rundform spitz; 2,0 mm Hohlkehle
  • feines Lötzinn: 0,5 mm oder feiner; bleihaltig
  • Flussmittelpaste
  • 1 mm Entlötlitze
  • ein Skalpell mit spitzer Klinge
  • Industriealkohol (Isopropanol, Isopropylalkohol)
  • einen feinen Pinsel mit kurzen Borsten
U3 IC: Detailansicht – die Ecke unten rechts ist abgebrochen

U3 IC: Detailansicht – die Ecke unten rechts ist abgebrochen

Diese Schritte sind nötig, um den U3 Chip zu ersetzen:

  • Entferne das Logicboard aus dem Gehäuse. Siehe dafür unsere Anleitungen: iPhone 5 Ausbau des Logicboards
  • Klebe das Board zum Schutz vor der Heißluft mit Kaptonband oder Aluminiumklebeband ab, um den Kunststoff des SIM-Käfig vor Verformung zu schützen.
  • Liegt der Chip frei, kannst du diesen mit etwas Flussmittel benetzen, um den Lötvorgang zu vereinfachen. Dann kannst du mit der Heißluft ~360°C und einer Pinzette das Bauteil entfernen. Kreise dabei immer langsam auf dem Logicboard um das Bauteil, um die Wärme punktuell nicht zu groß werden zu lassen. Merke dir dabei die Polung des Bauteils. Diese ist mit einem Punkt auf dem Bauteil markiert.
  • Ist der Chip entfernt, säuberst du die Lötstellen auf dem Logicboard mit dem Lötkolben (Hohlkehle) und der Entlötlitze.
  • Jetzt kannst du das neue Bauteil einlöten. Benetze die Lötstellen abermals mit Flussmittel und nehme dann die Heißluft und die Pinzette zur Hand. Positioniere das Bauteil richtig gepolt auf dem Logicboard und halte es so lange mit der Pinzette fest, bis es beginnt auf dem flüssigen Lötzinn zu schwimmen. Erwärme es dann noch etwas, damit auch alle Pins verbunden sind.
  • Sobald das Lötzinn und das Bauteil erkaltet sind, kannst du die Platine mit Alkohol und Pinsel reinigen.

U3 Chip reparieren lassen

Sollte der Fehler bei euch auftreten und die Funktion euer Hintergundbeleuchtung ist beschädigt, kontaktiert uns telefonisch oder per Mail oder kommt uns in einer unserer Filialen in Berlin oder Wien besuchen. Ihr könnt könnt euer iPhone auch gerne mit Hilfe unseres Auftragsformulars einschicken. Diese Reparatur ist allerdings recht aufwändig und benötigt einige Zeit.

Prüft unsere aktuellen Preislisten, um die für euch auftretenden Kosten zu erfahren. Am besten klärt ihr alle Details vorab mit uns ab. Eine lebenslange Garantie auf diese Reparatur können wir leider nicht geben. Ist das Logicboard zu sehr beschädigt, bleibt der Schaden irreparabel. In diesem Fall berechnen wir eine Aufwandspauschale von 20 €.

Wenn ihr eueren Akku selbst austauschen wollt, solltet ihr dies mithilfe unserer Anleitungen tun. Solltet ihr einmal unsicher sein, könnt ihr zu jedem Schritt fragen stellen.